Umweltschutz und Qualitätsbewusstsein

Das gesamte Campingteam tun Tag für Tag alles um diese Engagement Umwelt und Qualität einzuhalten.

Für diese Investition erhielt der Camping internationale Auszeichnungen die seinen Respekt der Umwelt, die Qualität seiner Einrichtungen und sein Engagement für nachhaltige Entwicklung honorieren.

Ein Camping im Périgord mit Gütesiegel und Qualitätszertifikat

Seit seiner Gründung vor fast 50 Jahren zeichnet sich der « grüne » Camping Le Paradis tagtäglich durch sein Umweltbewusstsein aus. Das frühzeitige Bemühen um nachhaltige Bewirtschaftung dieses Campings am Ufer der Vézère hat logischerweise zum Erhalt von Gütesiegel und Qualitätszertifikat geführt. Dieser Camping mit überdachtem Pool im Vézèretal des Departements Dordogne bietet Ferien in der Natur und schützt sie zugleich.

Die Auszeichnungen dieses 5 Sterne Campingplatzes in der Dordogne :

1999 : Erhalt des Ökolabels « La Clef Verte » des Vereins FEEE
(Europäischer Verein für Erziehung zum Umweltschutz)

2012 : Erhalt des Zertifikats « Ecolabel européen La Fleur », einziges offizielles, in allen Mitgliedsstaaten der EU anerkanntes Ökolabel .
Jeder zertifizierte Qualitätscamping muss die strengen Auflagen eines Pflichtenheftes erfüllen.

Ellen, Gé und das gesamte Campingteam tun Tag für Tag alles um diese Verpflichtungen einzuhalten.  Bei Sonnenschein wirkt der « Pflanzenstrand » ganz und gar paradiesisch. 

Der Camping Le Paradis hat das europäische Ökolabel, Camping Qualité und das Label « Clef Verte »

Camping Qualité
Ecolabel
La Clé Verte

In die Tat umgesetzte Engagements eines Ecolabel Campings

Wasser : Regen- und Flusswassernutzung (Gartenbewässerung, Toilettenspülung in Sanitäranlagen und Mobilheimen), Einbau von Sparvorrichtungen in den Wasserleitungen, Ersatz der Wasserenthärter durch umweltfreundlichere Systeme, Wasserlecksuche…sämtlich Aktionen die dem Erhalt dieser kostbaren Ressource dienen.

Stromversorgung : der Strom stammt zu 100% aus erneuerbaren Energiequellen (Sonnenkollektoren für die Heisswasserproduktion). Mehr als 80% der Beleuchtung kommt von Energiesparlampen oder LED.

Abwasserentsorgung : Kläranlagenfilter mit Schilfrohrbepflanzung

Abfallverwertung  : Einrichtung eines Mülltrennungsbereiches um die höchstmögliche Recyclingsrate zu erzielen. Verwertung organischer Abfälle durch Kompostierung.

Wartung : Verwendung von Ökolabelprodukten.

Einhaltung der Gesetze : Die Umweltschutzgesetze zu respektieren ist für einen Ökocamping selbstverständlich.

Lokalbewusstsein : wir bevorzugen den Kauf einheimischer Nahrungsmittel um die  Unternehmen des Périgord zu unterstützen.

Teamwork : Alle Angestellten erhalten eine « Ecolabel »ausbildung und achten besonders auf Energie- und Wasserersparnis, Mülltrennung u.s.w…

Lieferanten : das Restaurant dieses Campingsplatzes im Périgord verwendet vorzugsweise einheimische Frischprodukte, manche davon aus Biolandbau. Wir legen Wert auf Partnerschaft mit Lieferanten und Produzenten die Ökozertifikate aufweisen.

Die Kunden :  der Campng Le Paradis sensibilisiert seine Kunden durch Aushänge für den Umweltschutz, vor allem hinsichtlich des  Wassererverbrauchs in den Sanitäranlagen. Innerhalb dieses Qualitätscampings wird alles dafür getan eine der Gesundheit zuträgliche Umgebung zu erhalten : 100% aller Mietunterkünfte und Gemeinschaftsbereiche sind « Nichtraucher ».